Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Canneloni mit Mangold Hackfleisch Füllung

Canneloni mit Mangold Hackfleisch Füllung

Ist euch schon aufgefallen, dass es in den letzten 4 Jahren nicht einmal Canneloni gab? Eigentlich unglaublich – ich stehe nämlich total auf Canneloni! Dann wird das halt geändert und weil der Mangold ja derzeit wächst und gedeiht war ganz klar, dass die klassische Hackfleisch-Tomaten Variante mit Mangold ein bissl aufgepeppt wird. Super lecker – das gibt es in nächster Zeit ganz sicher noch öfter.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (12)

Zutaten für 4 Personen:

125g Canneloni

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

20 Blätter Mangold

250g Rinderhackfleisch

1 Ei

70g Parmesankäse

60g Paniermehl

1 Löffel Mehl

35g Butter

1 Tasse Gemüsebrühe

Salz & Pfeffer

3 Zweige Oregano

800g gehackte Tomaten

150g Mozzarella

Zubereitung:

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Eine Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und anschwitzen. Das Hackfleisch anbraten und mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.  Dann den klein gehackten Mangold dazu geben und in der geschlossenen Pfanne zusammenfallen lassen. Die Hitze etwas reduzieren.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (1)

Wenn der Mangold zusammengefallen ist mit etwas Mehl bestäuben, goldgelb anrösten und mit der Brühe ablöschen. Kurz dick einreduzieren und von der Herdplatte nehmen. Wenn das Hackfleisch noch lauwarm ist erst die Butter, dann das Paniermehl, den geriebenen Parmesan und dann das Ei dazu geben. Nach jedem Schritt gut vermengen bis die Masse so aussieht:

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (3)

Die Canneloni mit der Mangold Hackfleisch Masse füllen. Ich mache das mit den Händen, ist zwar eine kleine Schweinerei, geht aber für mich am leichtesten. Die zweite Zwiebel in einem kleinen Topf mit etwas Öl anschwitzen und die Tomaten dazu geben. Den fein gehackten Oregano dazu geben und das Ganze mit Pfeffer und Salz würzen.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (7)

Etwas Tomatensauce unten in die Auflaufform geben und die gefüllten Canneloni hinein legen. Zwischen beide Canneloni Schichten etwas Tomatensauce geben.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (8)

Die restliche Sauce darüber verteilen…

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (9)

…und den Mozzarella klein gezupft darauf platzieren.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (10)

Für 45 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen schieben bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Super lecker!

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (16)

Pulled Calf Pizzazunge mit Gewürzgurke

Pulled Calf Pizzazunge mit Gewürzgurke

Als ich den Dinkelteig für meine letzte Pizza angesetzt habe ist dieser scheinbar besonders aktiv aufgegangen. Ich habe ein Blech für die Pizza mit Rucola und Parmaschinken bezogen und eins eingefroren. Trotzdem hatte ich diesmal noch ein recht großes Stück Teig übrig das so eigentlich nicht eingeplant war, aber definitiv viel zu schade zum wegwerfen. Also habe ich den Teig dünn ausgerollt, in Backpapier eingeschlagen und in den Kühlschrank gelegt. Als ich michdann am nächsten Tag gefragt habe was ich damit zaubern will habe ich mich für eine süß-scharfe Chilisauce, die letzten Gewürzgurken im Glas, eine halbe Packung Mini-Mozzarella und eine Portion vom eingefrorenen Pulled Calf entschieden. Dazu einen kleinen Salat und schon haben wir ein schönes Restessen. Und das passt ganz wunderbar zur aktuellen Blogparade von Küchenatlas – die suchen nämlich unsere Resterezepte!

Pulled_Calf_Pizzazunge_mit_Gewürzgurken_ (1)

Zutaten für 2 Personen:

ca. 1/2 Portion Pizzateig (100g Dinkelmehl, 20g Dinkelvollkorn, 4g Salz, 10g frische Hefe, 70g Wasser)

4 EL süß-scharfe Chilisauce

8 Gewürzgurken

1 Hand voll Pulled Pork / Pulled Calf

9 Mini-Mozzarella

Pfeffer & Salz

Für den Salat:

200g Salatmix (Rucola, rote Bete, usw.)

1 EL Balsamico Essig

3 EL Olivenöl

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig vermengen, 30 Minuten gehen lassen und ausrollen.

Den Teig mit der Chilisauce bestreichen und das Pulled Calf darauf verteilen. Die Gurke in Scheiben aufschneiden, die Mini-Mozzarella Bällchen klein zupfen und in gleichmäßigen Abständen auf der Pizzazunge platzieren. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Pizza bei 200°C für 15-20 Minuten in den Backofen schieben und ab und an den Bräunungsgrad prüfen.

Den Salat schnell und unkompliziert mit Essig, Öl, Pfeffer und Salz anmachen und zusammen mit der Pizzazunge servieren.

Greift zu!

Pulled_Calf_Pizzazunge_mit_Gewürzgurken_ (4)

Mit dabei beim Event:

Blogparade im Mai: Kreative Resteküche - 5 € für Eure Ideen für einen SEHR guten Zweck :-)

Toskana Mountain Meatballs

Toskana Mountain Meatballs

Mountain Meatballs sind ja ursprünglich diese scharfen Hackbällchen mit Käsefüllung von Jamie Oliver. Die habe ich vor Ewigkeiten mal gemacht und damals waren sie wirklich verdammt scharf weil ich zwei extrem scharfe Chilis verwendet habe. Diesmal habe ich eine mildere Variante gemacht und dem ganzen einen schönen, italienischen Touch gegeben. Mit Mozzarella gefüllt und in kräftiger Tomaten-Kaffee Sauce, dazu ein Stück Brot – wunderbar!

Toskana_Mountain_Meatballs_ (7)

Zutaten für 4 Personen:

600g Rinderhackfleisch

1 EL Paprikapulver edelsüß

1 TL Chilipulver

2 TL Koriandersamen

1 TL Cumin

1 großer TL Salz

Für die Sauce:

etwas Olivenöl

3 Zweige Rosmarin

12 Mini-Mozzarella Kugeln

2 rote Zwiebeln

2 Tassen starker Kaffee

400g gehackte Tomaten

1 große, milde Chili

3 Knoblauchzehen

Optional:

etwas Brot, z.B. dieses

Zubereitung:

Den Koriander und das Salz im Mörser zerstoßen. Zusammen mit Cumin, Paprika, Chilipulver und einer fein gehackten Zwiebel unter das Fleisch mengen. Das Fleisch zu Kugeln formen und in jedes Bällchen eine Mozzarella Kugel einarbeiten.

Toskana_Mountain_Meatballs_ (1)

Das Olivenöl in einem großen, Ofenfesten Topf mit Deckel erwärmen aber nicht zu stark erhitzen. Die zweite Zwiebel klein würfeln und darin sanft anschwitzen. Die Chili, den Knoblauch und den Rosmarin fein hacken und dazu geben. Wenn die Zwiebel glasig wird mit dem Kaffee ablöschen und die Tomaten dazu geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kurz aufkochen…

Toskana_Mountain_Meatballs_ (2)

… und dann die Fleischbällchen hinein setzen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Toskana_Mountain_Meatballs_ (3)

Den Topf mit dem Deckel verschließen und die Bällchen 5 Minuten köcheln lassen. Dann wandert der Topf in den vorgheizten Backofen wo er 30-40 Minuten lang bleibt. Den Deckel abnehmen…

Toskana_Mountain_Meatballs_ (4)

… den Ofen auf Grillstufe / Oberhitze stellen und die Temperatur auf 200°C erhöhen. Die Bällchen grillen bis sie schön braun und appetitlich aussehen.

Toskana_Mountain_Meatballs_ (5)

Die Sauce auf die Schälchen oder Teller verteilen und die gefüllten Hackbällchen darin platzieren.

Mit etwas Brot und einem Glas Rotwein servieren.

Lasst es euch schmecken!

Toskana_Mountain_Meatballs_ (9)