Pastramisandwich mit Mangochutney

Pastramisandwich mit Mangochutney

Kennt ihr diese Spontankäufe bei denen man sich denkt „da fällt mir schon was ein“? So ging es mir mit dem Pastrami das ich in der Markthalle 9 bei „Kumpel und Keule“ mitgenommen habe. Es hat mich einfach angelacht und zum Glück habe ich nicht lange gezögert sondern zugeschlagen. Natürlich habe ich dabei schon an ein Sandwich gedacht, aber die Idee das Ganze mit dem kreolischen Mangochutney zu kombinieren kam mir erst später. Dafür musste ich das Chutney noch ein bisschen an die Punktezählerei anpassen, aber es war trotzdem so extrem lecker, ich war ganz hin und weg. Mehr braucht man dann kaum – ein bisschen Salat, eine leichte Joghurtcreme und schon ist das neue Lieblingssandwich auch schon fertig. 

Pastramisandwich mit Mangochutney

Zutaten für 2 Personen:

4 große Sandwichscheiben (hier Harry Chia Balance Sandwich)

100g Pastrami (6 Scheiben)

2 Hand voll Rucola

Für die Sandwichsauce (doppelte Menge / 4 Portionen):

3 EL Mayonnaise (hier Balance)

1 EL Creme fraiche (hier Crème légère)

1 Prise Cayennepfeffer

1 TL Tomatenmark

Pfeffer & Salz

etwas Zitronensaft

Für das Mangochutney (doppelte Menge / 4 Portionen):

1,3 kg Mango

70g brauner Zucker

40ml Weißweinessig

60g Ingwer

Salz

2 Knoblauchzehen

1 EL Colombo (notfalls ein anderes Curry)

1 Prise Chiliflocken

Zubereitung:

Die Mango vom Stein schneiden, schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Den Essig in einer beschichteten Pfanne erwärmen und den Ingwer und den Knoblauch hinein geben. Mit Zucker und Colombo würzen und abgedeckt einige Minuten köcheln lassen.

Die Mangos dazu geben und einköcheln lassen bis das Chutney dickflüssig wird. Mit den Chiliflocken würzen und mit etwas Salz abschmecken. Das Chutney hält im Kühlschrank in einem Schraubglas problemlos 3-4 Tage. Das Chutney abkühlen lassen.

Für die Sandwichsauce die Mayonnaise, die Crème fraîche, das Tomatenmark, Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer zu einer Sauce verrühren.

Die Brotscheiben toasten, den Deckel mit der Sandwichsauce bestreichen, den Boden mit dem Mangochutney. Den Salat waschen und trocken schütteln. Salat und Pastrami auf das Sandwich stapeln.

Pastramisandwich mit Mangochutney

Das Pastramisandwich mit Mangochutney zusammenklappen, mit Holzspießen fixieren und diagonal halbieren.

Pastramisandwich mit Mangochutney

Das Sandwich bis auf den letzten Krümel verputzen!

Pastramisandwich mit Mangochutney




Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Dieser Beitrag enthält Werbung

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise – Kooperation

Das tolle am Blogger-Leben ist, dass man immer wieder mal die Gelegenheit bekommt großartige Produkte auszuprobieren die man sonst überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Als ich gefragt wurde ob ich nicht Lust hätte den schottischen Lachs mit der geschützten Herkunftsbezeichnung g.g.A. „Scottish Farmed Salmon“** zu testen, der vor 25 Jahren als erster Fisch und erstes nicht französisches Produkt mit dem „Label Rouge“ ausgezeichnet wurde, war ich natürlich neugierig. Nachhaltige Zucht, artgerechte Haltung und strenge Regeln sorgen hier nicht nur für erstklassige Qualität, sondern auch für Transparenz und dafür, dass der Weg von jedem einzelnen Fisch lückenlos rückverfolgbar ist – vom Ei bis zur Ladentheke. Diese Ladentheke kann übrigens auch die vom Fischhändler eures Vertrauens sein, der kann euch diesen Lachs nämlich ohne Probleme bestellen. Und so richtig frischer Fisch ist eine tolle Sache, Sushi-Qualität ist hier das Stichwort das für größte Flexibilität sorgt und in meinem Kopf hatte ich gleich 3-4 Ideen die für die kommende Adventszeit und die Feiertage nach so einem feinen Stück Fisch schreien. Aber bevor ich an die Feiertage denke denke ich erst einmal an ein richtig leckeres Sandwich.

Klingt total banal, aber da der Fisch hier nur ganz, ganz kurz angebraten wird und dann praktisch roh mit etwas Avocado und einer richtig leckeren, hausgemachten Mayonnaise zwischen zwei Scheiben Weißbrot wandert, muss er einfach super frisch sein. Und als ich den schottischen Lachs aus seiner Verpackung befreit habe hat es nach dem Meer geduftet. Kein Fischgeruch, nein – wie frische Meeresluft. Wir haben uns erst einmal ein paar Stückchen abgeschnitten und so vernascht bevor ich ein gutes Stück zum Beizen beiseite gelegt habe, ein Stück für den nächsten Tag in den Kühlschrank verfrachtet habe und ein letztes Stückchen eingefroren habe.

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Für dieses Sandwich habe ich in etwa 300g Lachs verwendet und das hat sich gelohnt – der Geschmack vom Fisch ist wirklich der Hammer!

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Zutaten für 2 Personen:

300g frischer Lachs in Sushi Qualität, hier „Schottischer Lachs“

etwas Rapsöl

Pfeffer & Salz

4 Scheiben Weißbrot

etwas Butter

1 Avocado

Für die Chili-Koriander Mayonnaise:

1 Eigelb

125ml gutes Rapsöl

2 gehäufte TL Senf

Pfeffer & Salz

1 Spritzer Limettensaft

1 TL milde Chiliflocken

1 Prise scharfes Chilipulver

1/2 Bund frischer Koriander (ca. 7-8g)

Zubereitung:

Für die Mayonnaise das Eigelb und den Senf gründlich miteinander verrühren. Ich mache das Ganze mit dem Schneebesenaufsatz vom Stabmixer*. Langsam das Öl dazu geben und dabei weiterhin alles gründlich verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, Chilipulver und den Chiliflocken würzen. Den Koriander sehr fein hacken und unter die Mayonnaise heben. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Chili-Koriander Mayonnaise

Den Lachs auf der Hautseite mit wenig Rapsöl einreiben und in einer heiße, beschichtete Pfanne legen. Knapp 1 Minuten auf der Haut anbraten, kurz wenden und nur wenige Sekunden von der anderen Seite anbraten. Den Fisch aus der Pfanne nehmen, salzen und die Haut abziehen.

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Die Brotscheiben von beiden Seiten dünn mit Butter bestreichen. Die Pfanne mit etwas Haushaltspapier auswischen und das Brot von beiden Seiten gold-braun anbraten. Die Avocado und den Fisch in dünne Scheiben aufschneiden.

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Zwei Scheiben Brot mit der Chili-Koriander Mayonnaise bestreichen. Dann erst den Lachs…

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

… und danach die Avocado auf das Brot legen. Am Ende die restliche Mayonnaise auf die Avocado-Lachs Sandwichs verteilen.

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

Jeweils eine Scheibe Brot als Deckel auflegen und mit einem Holzspießchen fixieren. Die Sandwichs halbieren…

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

… und das Avocado-Lachs Sandwich sofort servieren.

Unglaublich gut!

Avocado-Lachs Sandwich mit Chili-Koriander Mayonnaise

** Der Lachs wurde mit freundlicherweise von Scottish Salmon zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zum Produkt und das Rezept sind davon nicht beeinflusst.




Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Es gibt so Dinge, die werden mir einfach nicht langweilig. Dazu zählt auch alles aus der Kategorie „pulled“. Und es gibt ja so vieles was man da ausprobieren kann – Zicklein, Kalb, das klassische Schwein… und in diesem Fall als relativ schnelle Variante auch Hähnchen. Für mein asiatisches Pulled Chicken Sandwich habe ich Hähnchenbrust langsam und sanft gegart – und trotzdem war das Fleisch nach gut 90 Minuten fertig. Klein gezupft, scharf mariniert und mit viel frischem Gemüse in ein knuspriges Vollkorn Ciabatta verpackt. Total lecker und frisch!

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Zutaten für 2 Personen:

2 kleine Hähnchenbrustfilets (ca. 200g)

300ml (alkoholfreies) Bier

2 EL scharfe Chilisauce

Für das warme Gemüse:

3-4 Champignons

1/2 rote Paprika

etwas Erdnussöl

Salz

Für den Salat:

1 TL Sesam

2-3 Hand voll Babyspinat

3 Karotten

etwas Sesamöl

1/2 Limette

1 Bund Koriander

Für das Dressing:

150g Joghurt

etwas scharfe Chilisauce

1/2 EL Sojasauce

1 TL flüssiger Honig

2 TL Worcestersauce

1 Spritzer Limettensaft

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets mit dem Bier in eine kleine Auflaufform geben, mit Alufolie abdecken und bei 120°C Ober- und Unterhitze für gute 90 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Die Karotten von Hand oder mit der Küchenmaschine* raspeln und mit Sesamöl, einer Prise Salz und Limettensaft anmachen. Den Sesam in einer kleinen Pfanne sanft anrösten, den Koriander fein hacken und beides untermengen.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Alle Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel verrühren.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze in Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden. Beides in der Pfanne bei mittlerer Hitze andünsten und mit wenig Salz würzen.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Das fertig gegarte Hähnchen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen, dafür das Brot bei 180°C kurz aufbacken. Die Hähnchenbrüste mit zwei Gabeln klein zupfen…

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

… in einer kleinen Schüssel mit der Chilisauce vermengen.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Das Brot aufschneiden und etwas von dem Dressing auf den Boden geben. den gewaschenen und trocken geschüttelten Babyspinat darauf geben und den Karottensalat darauf verteilen.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Das scharfe Hähnchen darüber geben und das restliche Dressing auf dem Brotdeckel verteilen.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Als letztes das warme Gemüse auf dem Sandwich platzieren…

… den Deckel drauf setzen, alles mit Holzspießen fixieren und das Sandwich halbieren.

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich

Greift zu und lasst es euch schmecken!

Asiatisches Pulled Chicken Sandwich




Sandwich mit italienischen Köstlichkeiten

Dieser Beitrag enthält Werbung

Sandwich mit italienischen Köstlichkeiten – Kooperation

Als ich noch schwanger war haben mir viele Leute gesagt wie gespannt sie sind wie sich mein Blog und meine Küche verändern werden wenn Der kleine Mann da ist. Das ist noch gar nicht so lange her und ich dachte mir „Na erst einmal wird sich nichts ändern, er isst ja noch nicht mit“. Pustekuchen – im Moment feilen wir noch an unserer Routine, aber schnelle Gerichte, Gerichte die der Ofen zaubert oder kalte Küche stehen gerade hoch im Kurs. Deshalb wollen wir aber noch lange nicht auf Fastfood zurückgreifen oder weniger lecker essen als vorher. Als ich dann gefragt wurde ob ich nicht Lust hätte zwei traditionell hergestellte italienische Zutaten, nämlich den Grana Padano** und den Prosciutto di San Daniele**, zu testen hatte ich also sofort eine Idee – ein tolles Sandwich sollte es geben! Passend zu Schinken und Käse ganz im italienischen Stil mit Tomaten wie auf dem Bruschetta und etwas frischem Salat – quasi ein Sandwich mit italienischen Köstlichkeiten. Bessere Hälfte war sofort begeistert und hat uns ein frisches Weißbrot besorgt. Ein feines Rezept für die schnelle Feierabendküche oder eben die erste Zeit mit einem neuen Familienmitglied.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Zutaten für 2 Personen:

8 Scheiben Weißbrot

90g Prosciutto di San Daniele

50g Feldsalat

60g Grana Padano

3 Tomaten

Salz & Pfeffer

1 kleines Bund Basilikum

etwas Olivenöl

1 Schalotte

Zubereitung:

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, in ein Sieb geben und salzen. 15 Minuten abtropfen lassen und dann mit Pfeffer würzen. In dieser Zeit den Salat waschen und trocken schütteln, die Schalotte fein würfeln und das Basilikum klein hacken. Das Basilikum unter die gesalzenen Tomatenwürfel heben.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Das Weißbrot in acht Scheiben schneiden (vier Böden und vier Deckel) und auf die Böden der Sandwichs den Salat geben.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Die Tomaten auf alle vier Sandwichs verteilen, die Schalottenwürfel vorher untermengen oder darüber geben…

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

… den Grana Padano mit einem passenden Käsemesser oder einem Gemüseschäler in feine Späne schälen und großzügig auf die Sandwichs geben. Dann den Prosciutto di San Daniele darauf platzieren.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Wenn alle Sandwichs fertig belegt sind können die Deckel auf die Sandwichs gesetzt werden.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Da die Tomaten zwischen Salat und Schinken gut verpackt sind weicht das Brot nicht so schnell durch und muss nicht sofort gegessen werden.

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Greift zu und lasst es euch schmecken!

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

Sanwich mit italienischen Köstlichkeiten

** Die Proben vom Grana Padano und vom Prosciutto di San Daniele wurden mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zu den Produkten und das Rezept sind davon unbeeinflusst.




Herbstliches Pulled Pork Sandwich mit Apfel und Koriander

Herbstliches Pulled Pork Sandwich mit Apfel und Koriander

Spontane Ideen sind doch oft die Besten – mit dem Kürbis Brot, das perfekt für Sandwichs geeignet ist, wollte ich unbedingt ein schnelles und leckeres Abendessen zaubern. Das dabei eine Portion vom Pulled Pork zum Einsatz kommt war relativ schnell klar, aber in welche Richtung soll das Ganze gehen? Da ich gerade reichlich Koriander und knackige Äpfel da hatte habe ich mich für die asiatische Richtung entschieden. Mit einem ganz einfachen Dressing aus Joghurt und süß-scharfer Chilisauce und ein paar Scheibchen Gurke ist daraus ein wirklich tolles, buntes Abendbrot geworden. Ein Pulled Pork Sandwich mit Apfel und Koriander!

herbstliches pulled pork sandwich mit apfel und koriander

Zutaten für 2 Sandwichs:

4 Scheiben Kürbis Brot

6 cm Salatgurke

1/2 Apfel

200g Pulled Pork

1 kleines Bund Koriander

Pfeffer & Salz

Für die Sandwichsauce:

4 EL Joghurt, 3,8% Fett

3 EL süß-scharfe Chilisauce

etwas Salz

Zubereitung:

Das Sandwichbrot im Toaster oder im Ofen anrösten. Aus Joghurt, Chilisauce und Salz die Sandwichsauce anrühren. Das Pulled Pork ohne zusätzliches Fett in der Pfanne erhitzen, die Gurke und den Apfel in dünne Scheiben schneiden und den Koriander fein hacken.

Beide Brotscheiben mit der Sandwichsauce bestreichen. Auf den Boden die Gurkenscheiben und die Apfelscheiben legen und das Pulled Pork darauf auftürmen. Den Koriander über das Sandwich streuseln…

herbstliches pulled pork sandwich mit apfel und koriander

… das Ganze nochmal mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen und die zweite Brotscheibe auflegen.

Ein herbstlich buntes Pulled Pork Sandwich mit Kürbis Brot und asiatischer Note.

Greift zu und lasst es euch schmecken!

herbstliches pulled pork sandwich mit apfel und koriander

 

 




Sommer Sandwich mit Steakstreifen

Sommer Sandwich mit Steakstreifen

Mögt ihr Sandwichs? Wir können sie ziemlich gut leiden – besonders mit Steakstreifen und tollen Saucen sind sie einfach großartig. Für dieses Sandwich haben sich noch ein paar frische Zutaten aus dem Garten dazu gesellt, es kam ein Scheibchen Käse dazu und natürlich durfte auch eine leckere Sauce nicht fehlen. Das alles ist dann zwischen zwei Scheiben frisch gebackenem Toastbrot verschwunden (ihr könnt aber natürlich auch ein anderes Weißbrot nehmen). Ein richtiges Sommer Sandwich für sonnige Tage!

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-17

Zutaten für 2 Sandwichs:

2 Scheiben Weißbrot, hier Toastbrot

150g Entrecôte

etwas Olivenöl

Pfeffer & Salz

2 Tomaten

1 Hand voll Rucola

2 Scheiben Käse, hier Cheddar

Für die Sauce:

2 EL Mayonnaise

1/2 EL süß-scharfe Chilisauce

1 Spritzer Zitronensaft

1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Fleisch rundum mit Olivenöl einreiben und in eine heiße Grillpfanne* legen. Wie lange ihr es jetzt bratet hängt von euren Geschmack und dem gewünschten Gargrad ab – bei mir braucht es für medium-rare 3-4 Minuten pro Seite.

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-2

In dieser Zeit alle Zutaten für die Sauce verrühren und abschmecken. Das Sandwichbrot jeweils von einer Seite großzügig mit der Sauce bestreichen.

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-4

Den Rucola waschen und trocken schütteln, die Tomaten in Scheiben schneiden. Das Steak aus der Pfanne (die Pfanne bleibt kurz auf dem Herd) nehmen und kurz ruhen lassen. Jeweils die Sandwichböden mit Rucola und Tomate belegen und mit Pfeffer und Salz würzen. Auf die Deckel jeweils eine Scheibe Käse legen.

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-6

Das Steak in dünne Scheiben aufschneiden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und auf beide Sandwichs verteilen. Dann den Deckel auflegen…

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-10

… und die Sandwichs in der heißen Steakpfanne platzieren. Mit einem Holzbrettchen beschweren und leichten Druck auf die Sandwichs ausüben. Nach ca. 1 Minute werden die Sommer Sandwichs gewendet.

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-11

Die Sandwichs werden warm serviert – also flott auf passenden Tellern oder Brettchen anrichten.

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-17

Greift zu und lasst es euch schmecken!

sommer_sandwich_mit_steakstreifen_-24

 




Sandwich mit mediterranem Quark und Kalbsaufschnitt

Sandwich mit mediterranem Quark und Kalbsaufschnitt

Das neue Jahr… blablabla, gesünder soll es werden und weniger hiervon und dafür mehr davon… und überhaupt blabla… Eigentlich wollte ich nicht so meckerig in den Post einsteigen, aber was soll’s – das ist jetzt geschrieben, das bleibt da auch. Wenn ich es mir nicht doch nochmal anders überlege. Aber bringen wir es auf den Punkt – ein bisschen gesünder will ich schon in das neue Jahr starten. Lecker soll es aber trotzdem bleiben! Wenn ich also in der Mittagspause meinen fettarmen Joghurt (und ich kann Joghurt wirklich nicht gut leiden) mit Müsli (und ich kann Müsli wirklich nicht gut leiden) und Nüsschen mit getrockneten Kirschen (die wiederum kann ich gut leiden, das sind aber auch Kalorienbomben) esse, dann soll es abends wenigstens etwas geben was mir schmeckt. Macht Sinn, oder? So, nach dieser langen Vorrede, die einzig und alleine zu der Erkenntnis geführt hat, dass ich abends gerne etwas essen würde was ein bisschen gesund ist und trotzdem schmeckt, sind wir also bei diesem Sandwich angekommen. Das Brot ist ein Mehrkornbrot auf Vollkornbasis, dazu etwas Halbfettquark und getrocknete Tomaten für den Geschmack. Nicht zu vergessen etwas Gurke, ein paar Kräutlein, Kürbiskerne und mageres Fleisch in Form von fein aufgeschnittenem Kalbsbraten. Schnell gemacht, lecker und im Großen und Ganzen recht gesund. Damit wird sicher noch öfter experimentiert!

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (14)

Zutaten für 2 Personen:

4 Scheiben Mehrkornbrot (Toastgröße) oder Schwarzbrot

200g Quark – die Fettstufe überlasse ich euch, hier 20%

1/3 Salatgurke

10 getrocknete Tomaten

½ Bund Basilikum

Pfeffer & Salz

¼ Zwiebel oder 1 Schalotte

20g Kürbiskerne

1 EL Öl, z.B. aus einem Glas mit eingelegten Tomaten

Zubereitung:

Die Gurke der Länge nach vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Getrockneten Tomaten und die Zwiebel klein schneiden und das Basilikum sehr fein hacken. Alles zusammen unter den Quark heben und mit Pfeffer und Salz würzen. Ich habe noch einen Löffel Tomatenöl untergerührt – das hat dem Quark eine schöne Konsistenz und eine tolle Note gegeben. Mindestens 10 Minuten ziehen lassen, damit die getrockneten Tomaten schön weich werden.

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (2)

In dieser Zeit das Brot auftoasten oder im Ofen kurz aufbacken und die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne zusätzliches Öl anrösten.

Das Brot mit dem Quark bestreichen…

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (4)

… die Kürbiskerne darüber geben…

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (6)

… und den Aufschnitt darauf platzieren.

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (10)

Eine zweite Scheibe Brot als Deckel aufsetzen und schon habt ihr ein tolles Sandwich mit mediterranem Quark und Kalbsaufschnitt.

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (11)

Ganz einfach gemacht – greift zu!

Sandwich_mit_mediterranem_Quark_und_Kalbsaufschnitt_ (24)




Sommerliches Spanferkel Sandwich

Sommerliches Spanferkel Sandwich

Ein letzter Hauch vom Sommer darf sein und ich habe es euch ja gestern schon angedroht – vom Spanferkel Krustenbraten gab es einen ordentlichen Rest. Nicht von der leckeren Kruste, die war einfach zu schnell weg geknuspert, aber von dem super zarten Fleisch. Das ließ sich am nächsten Tag ohne Probleme hauchdünn aufschneiden und ist zusammen mit einigen letzten reifen Tomaten zwischen zwei Scheiben Brot gelandet. Eine feine kleine Mahlzeit!

Spanferkel_Tomaten_Sandwich_ (6)

Zutaten für 2 Personen:

2 große Scheiben Brot, z.B. dieses Landbrot

etwas Butter

4-5 Tomaten, am besten verschiedene Sorten und Farben

je eine Prise Salz und Pfeffer

200g Aufschnitt vom Spanferkel Krustenbraten

½ Bund Basilikum, oder andere Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:

Das Brot aufschneiden und kurz toasten – ob ihr das auf dem Toaster, im Backofen oder in der Pfanne macht, das ist euch überlassen.

Die Brotscheiben halbieren und mit der Butter bestreichen. Das frische Basilikum klein hacken und darüber streuseln.

Die roten und gelben Tomaten dünn aufschneiden und auf zwei Stücken vom Brot platzieren.

Spanferkel_Tomaten_Sandwich_ (1)

Das Fleisch darauf legen dünn aufschneiden…

Spanferkel_Tomaten_Sandwich_ (3)

… und alles mit Pfeffer und Salz würzen und mit den verbliebenen Brotscheiben zudecken.

Bei Bedarf den Deckel vom Spanferkel Sandwich mit einem Holzspieß fixieren.

Viel Spaß beim Verputzen!

Spanferkel_Tomaten_Sandwich_ (9)




Vollkornsandwich mit Salami und Ei

Vollkornsandwich mit Salami und Ei

Mögt ihr Ei auf dem Sandwich? Ich finde das richtig lecker, aber warum wird es so oft mit Saucen aus endlos viel Mayonnaise kombiniert? Ich persönlich lasse es lieber für sich selbst sprechen und bestreiche dieses Sandwich mit Frischkäse und Senf bevor es mit Trüffelsalami und etwas Salat belegt wird. Würzig, frisch und lecker dieses Ei-Sandwich!

Vollkornsandwich_mit_Salami_und_ei_ (2)

Zutaten für 2 Sandwichs:

2 Roggenmisch Toastbrötchen

2 EL Frischkäse

2 EL Senf, hier Jalapeno-Senf

3-4 Salatblätter

10 Scheiben (Trüffel-) Salami

2 Eier

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Eier im Eierkocher hart kochen, die Toastbrötchen im Ofen oder auf dem Toaster aufbacken. Halbieren und den Boden mit Frischkäse und den Deckel mit Senf bestreichen. Mit Salat belegen und dünne Scheiben von der Salamit abschneiden. 5 Scheiben pro Sandwich sollten reichen, ihr könnt aber auch mehr nehmen. Die Eier abschrecken und pellen. Vierteln und auf das Sandwich stapeln.

Vollkornsandwich_mit_Salami_und_ei_ (1)

Mit Pfeffer und Salz würzen, den Deckel aufsetzen und etwas andrücken.

Auf den Tisch bringen solange das Ei noch warm ist.

Lecker!

Vollkornsandwich_mit_Salami_und_ei_ (3)




Mexikanisches Hähnchensandwich

Mexikanisches Hähnchensandwich

Mexikanisches Essen findet man in Berlin traditionell in zahlreichen bunten, manchmal etwas kitschigen und oftmals von Touristen und buntem Partyvolk überschwemmten Cocktailbars. Mal mit mehr, mal mit weniger Liebe zubereitet, genauso wie die Cocktails. Und egal ob man sich für Nachos, Burritos, Enchiladas oder Quesadillas entscheidet – auf dem Teller treffen fast immer Guacamole, Sour Cream Dip und ein paar Jalapenos zusammen. Warum auch nicht, die Kombination schmeckt einfach gut und mit ein paar würzigen Hähnchenbruststreifen und etwas frischem Salat wird daraus ein fantastisches Sandwich.

Scharfes_Chicken_Sandwich

Zutaten für 1 großes Sandwich:

1 Brot, z.B. Baguette oder Ciabatta

Für den Sour Cream Dip:

200g Schmand

2 EL Milch

2 Frühlingszwiebeln (grüner Anteil)

1 Knoblauchzehe

Pfeffer & Salz

Für die Guacamole:

1 reife Avocado

½ Tomate

2 Frühlingszwiebeln (weißer Anteil)

1 kleine Chili

½ Limette oder 1 EL Limettensaft

Pfeffer & Salz

Für den Belag:

4 Salatblätter, z.B. Lolo rosso

1 Tomate

3 gelbe Snack Paprika

1/3 Salatgurke

½ rote Zwiebel

4 EL eingelegte Jalapeno und Peperoni

250g Hähnchenbrustfilet

Olivenöl

1 gute Prise Cayennepfeffer

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Schmand und Milch zu einer glatten Créme rühren. Die fein gehackte Knoblauchzehe und den in dünne Ringe geschnittenen grünen Anteil der Frühlingszwiebeln untermengen und den Dip mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die reife Avocado aus der Schale lösen und in eine kleine Schüssel geben. Mit der Gabel zu einem Brei ohne größere Stücken zerdrücken. Die Tomate, den weißen Anteil der Frühlingszwiebeln und die Chili sehr fein würfeln und dazu geben. Mit Limettensaft, Pfeffer und Salz würzen und zu einem glatten Dip rühren.

Den Salat waschen. Die Tomate, die Paprika, die Salatgurke und die rote Zwiebel in Scheiben und Ringe schneiden.

Das Brot im Ofen aufbacken bis es den gewünschten Knuspergrad erreicht hat.

Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer würzen und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren und die scharfen Hähnchenstreifen noch 4 Minuten weiter braten bis sie gar, aber nicht zu trocken sind.

Das Brot aufschneiden, den Deckel mit Sour Cream Dip und den Boden mit Guacamole bestreichen. Salat, Gurke, Tomate, Paprika, Zwiebel, Jalapeno und Hähnchenbrustfilet darauf türmen.

Mit Schwung den Deckel darauf setzen und etwas festdrücken. Mit Holzspießen fixieren und in Stücken schneiden.

Lecker und würzig!