Rinder-Schäufle mit Tomatensalat

Rinder-Schäufle mit Tomatensalat

Es ist ja nicht einfach sich zu outen, aber Ariane hat es mit ihrer Tagliata so mutig vorgemacht. Ja, auch bei uns gibt es geschmortes Fleisch im Sommer. Nicht, dass ich mich da so drum reißen würde, aber Bessere Hälfte freut sich immer riesig darüber. Also habe ich kurzentschlossen zugegriffen, als mich der Rinderschaufelbraten an der Fleischtheke angelacht hat. Der wird mit Senf, Salbei und Balsamico eingerieben und darf dann erstmal über Nacht ruhen. Als Beilage gibt es passend zum Sommer einen frischen Tomatensalat und etwas Brot.

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (9)

Zutaten für 4 Personen:

1,2 kg Rinderschaufelbraten

1 EL Senf

6 EL Balsamicoessig

4 Blätter Salbei

1 EL brauner Zucker

3 EL Olivenöl

Pfeffer & Salz

Für den Salat:

500g Tomaten

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Olivenöl

Balsamicoessig

Pfeffer & Salz

1/2 Bund Petersilie

etwas Brot

Zubereitung:

Für die Marinade kommen Senf, Balsamico, Olivenöl, Pfeffer, Salz und Zucker zusammen mit den klein geschnittenen Salbeiblättern in den Mixer.

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (1)

Mixen, bis keine Stücken mehr zu sehen sind.

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (3)

Das Fleisch rundum damit einreiben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (5)

Den Bräter mit Alufolie abdecken und bei 150°C für knapp 4 Stunden in den Ofen schieben.

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (6)

Den Braten kurz ruhen lassen. Die Tomaten klein würfeln, salzen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Alles zusammen mit den Tomaten in eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Salz, Essig und Öl anmachen und abschmecken.

Den Braten aufschneiden…

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (7)

… und zusammen mit dem Tomatensalat und etwas Brot anrichten.

Lasst es euch schmecken!

Rinder-Schaufle_mit_Tomatensalat_ (14)