Tapas – Steak und gegrillte Paprika

Tapas – Steak und gegrillte Paprika

Tapas sind immer wieder lecker – die Altbekannten und die Neuen auch. Nachdem Besser Hälfte die letzten zwei Mal auswärts nicht ganz zufrieden mit dem Huhn in Weißwein-Jus war gab es diesmal eine hausgemachte Variante davon – alles wieder gut und auch die neuen Experimente, das Steak und die gebratene Chorizo waren sehr lecker.

Tapas_Steak_und_gegrillte_Paprika_4

Zutaten für 12 Häppchen:

1 Rumpsteak (300g)

Pfeffer & Salz

Olivenöl

4 gegrillte, in Öl eingelegte Paprika

2 TL grüner Pfeffer

12 Holzspieße

Zubereitung:

Ich löse den Fettrand vom Rumpsteak und schneide es in Würfel. In der Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Steakwürfel rundherum anbraten. Die in Streifen geschnittene geröstete Paprika dazu geben, den Pfeffer im Mörser zerstoßen und beides dazu geben.

Tapas_Steak_und_gegrillte_Paprika_1

Sobald das Fleisch rundherum angebraten ist hole ich die Würfel auf der Pfanne – sie sind jetzt perfekt medium. In jeden Würfel einen Holzspieß stecken und das Fleisch in einer Tapas-Schale anrichten.

Tapas_Steak_und_gegrillte_Paprika_2

Paprika und Pfeffer kurz weiter anrösten – nach 2-3 Minuten dürfen sie mit in die Schale.

Sofort servieren bevor damit das Fleisch zart und warm ist.

Greift zu!

Tapas_Steak_und_gegrillte_Paprika_3

image_pdfimage_print
*Alle Links zu Amazon und Booking.com sind Affiliate Links.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *