Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Döner mit Köfte

Döner mit Köfte

Ich habe in den letzten Wochen viel experimentiert um Döner zuhause zu machen. Dabei gab es eine entscheidende Schwierigkeit – ich habe das Fleisch nicht so dünn geschnitten bekommen wie ich es gerne gehabt hätte um das Ganze ernsthaft als Döner und nicht als „Gyros-Brot“ bezeichnen zu können. Lecker war es, aber eben kein Döner. Nun gibt es aber nicht nur den klassischen Döner, sondern auch Varianten mit Köfte, Huhn oder Falaffel und die werde ich euch in der nächsten Zeit hier vorstellen.

Döner_Köfte

Zutaten für 4 Döner:

1 Fladenbrot

Dönersaucen (hier scharf und Knoblauch)

Für die Füllung:

etwas frischer Rotkohl

¼ Eisbergsalat

1 Salatzwiebel

3 aromatische Tomaten

Für die Köfte:

400g gemischtes Hackfleisch von Lamm und Rind

1 TL Garam Masala

½ TL Cumin

1 TL Paprikapulver, edelsüß

Pfeffer & Salz

Olivenöl

Zubereitung:

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Cumin, Garam Masala, Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen. Gut vermengen und das Hackfleisch zu zwölf sehr flachen Talern formen. Die Köfte in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten. Nach 3 Minuten wenden und weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten.

Das Brot im Ofen kurz aufwärmen und eine Tasche hinein schneiden. Auf beide Seiten der Tasche jeweils 2 EL Sauce geben.

Den Salat, die Zwiebel und die Tomaten sehr dünn aufschneiden und in die Dönertasche füllen.

Die Köfte heiß aus der Pfanne nehmen und mit in das gut gefüllte Brot stecken.

Lasst es euch schmecken!

Canneloni mit Mangold Hackfleisch Füllung

Canneloni mit Mangold Hackfleisch Füllung

Ist euch schon aufgefallen, dass es in den letzten 4 Jahren nicht einmal Canneloni gab? Eigentlich unglaublich – ich stehe nämlich total auf Canneloni! Dann wird das halt geändert und weil der Mangold ja derzeit wächst und gedeiht war ganz klar, dass die klassische Hackfleisch-Tomaten Variante mit Mangold ein bissl aufgepeppt wird. Super lecker – das gibt es in nächster Zeit ganz sicher noch öfter.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (12)

Zutaten für 4 Personen:

125g Canneloni

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

20 Blätter Mangold

250g Rinderhackfleisch

1 Ei

70g Parmesankäse

60g Paniermehl

1 Löffel Mehl

35g Butter

1 Tasse Gemüsebrühe

Salz & Pfeffer

3 Zweige Oregano

800g gehackte Tomaten

150g Mozzarella

Zubereitung:

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Eine Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und anschwitzen. Das Hackfleisch anbraten und mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.  Dann den klein gehackten Mangold dazu geben und in der geschlossenen Pfanne zusammenfallen lassen. Die Hitze etwas reduzieren.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (1)

Wenn der Mangold zusammengefallen ist mit etwas Mehl bestäuben, goldgelb anrösten und mit der Brühe ablöschen. Kurz dick einreduzieren und von der Herdplatte nehmen. Wenn das Hackfleisch noch lauwarm ist erst die Butter, dann das Paniermehl, den geriebenen Parmesan und dann das Ei dazu geben. Nach jedem Schritt gut vermengen bis die Masse so aussieht:

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (3)

Die Canneloni mit der Mangold Hackfleisch Masse füllen. Ich mache das mit den Händen, ist zwar eine kleine Schweinerei, geht aber für mich am leichtesten. Die zweite Zwiebel in einem kleinen Topf mit etwas Öl anschwitzen und die Tomaten dazu geben. Den fein gehackten Oregano dazu geben und das Ganze mit Pfeffer und Salz würzen.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (7)

Etwas Tomatensauce unten in die Auflaufform geben und die gefüllten Canneloni hinein legen. Zwischen beide Canneloni Schichten etwas Tomatensauce geben.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (8)

Die restliche Sauce darüber verteilen…

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (9)

…und den Mozzarella klein gezupft darauf platzieren.

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (10)

Für 45 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen schieben bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Super lecker!

Canneloni_mit_Mangold_Hackfleisch_Fuellung_ (16)

Puristischer Chili Cheese Burger

Puristischer Chili Cheese Burger

Ich mag Burger mit Schnickschnack und allem möglichen Drum und Dran – aber ab und an darf es auch ganz einfach sein. Ein puristischer Chili Cheese Burger mit den fluffigen Burger Buns die ich so gerne mag. Ein paar Scheibchen Tomate, BBQ Sauce und leckere Joghurt Sauce – mehr kommt außer dem saftigen Patty und der Scheibe Käse nicht zwischen Boden und Deckel! Wer möchte kann dazu einen frischen Salat oder Pommes servieren, wir bleiben beim Burger solo.

Chili_Cheese_Burger_ (6)

Zutaten für 2 Personen:

2 Buns

300g Rinderhackfleisch

200g gemischtes Hackfleisch

3 EL Tabasco-Sauce

1/2 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Salz

etwas Olivenöl

2 Scheiben Chili Käse (oder Cheddar)

Für die BBQ-Sauce:

5 EL Ketchup

1 EL Worcestershire Sauce

1/2 TL Garam Masala

Für die Joghurt Sauce:

200g griechischer Joghurt

1 EL Worcestershire Sauce

1 EL Ahornsirup

6 Salbeiblätter

Zubereitung:

Die Zwiebel sehr fein hacken, den Knoblauch pressen. Beides zusammen mit der Tabasco-Sauce und dem Salz zum Hackfleisch geben. Gut verkneten, mit der Burgerpresse oder per Hand zu Patties formen und eine halbe Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

 Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Patties und den Salbei hinein legen. Das Fleisch von jeder Seite 4 Minuten braten. Für die letzten zwei Minuten je eine Scheibe Käse auf die Patties legen.

Chili_Cheese_Burger_ (1)

Die Zutaten für die Joghurt Sauce und die BBQ-Sauce vermengen. Den Salbei fein hacken und in die Joghurt Sauce rühren.

Chili_Cheese_Burger_ (3)

Die Böden der Buns mit der BBQ-Sauce bestreichen, die Deckel mit der Joghurt Sauce. Die Patties auf den Böden platzieren. Die Tomaten fein aufschneiden und auf das Fleisch legen.

Chili_Cheese_Burger_ (2)

Deckel drauf und fertig.

Greift zu und lasst es euch schmecken!

Chili_Cheese_Burger_ (9)