Rosmarin-Bruschetta

Rosmarin-Bruschetta

Relativ unspektakulär, aber trotzdem erwähnenswert – dieses bunte Bruschetta ist eigentlich nicht aufwendiges, aber die Kombination mit dem Rosmarinbrot kann was!

Bruschetta_auf_Rosamrinbrot_1

Zutaten für 10 Bruschetta-Stüllchen:

5 Rosmarin-Stullen (= 5 Scheiben Rosmarinbrot)

2 rote Tomaten

6 gelbe Cocktailtomaten

1/2 rote Zwiebel

Pfeffer & Salz

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

einige Zweige Zitronenthymian

Zubereitung:

Ich mache es wie immer und schneide die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel. In ein Schüsselchen geben und mit 3 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz würzen. Wenigstens 20 Minuten ziehen lassen. Danach den fein gehackten Zitronenthymian untermengen.

Das Brot in Scheiben schneiden, die Scheiben halbieren und in der Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten.

Den Tomaten-Mix darauf verteilen und das Ganze als Vorspeise oder als einfaches Abendbrot servieren.

Greift zu!

Bruschetta_auf_Rosamrinbrot_2

image_pdfimage_print
*Alle Links zu Amazon und Booking.com sind Affiliate Links.

Kommentare

    • katha-kochtkatha-kocht meint

      *Tellerchen rüber schieb* – aber Achtung, es wäre möglich, dass du dann einen Hauch von Knoblaucharoma verströmst… aber wer wird schon kritisch sein 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *