Brioche-Konfekt zum Frühstück – eine Reise nach Frankreich

Brioche-Konfekt zum Frühstück – eine Reise nach Frankreich

Ich bin ja gerne bei spannenden Blogger Events dabei – meist findet man auf den Blogs oder auf Facebook eine tolle Ankündigung und überlegt sich dann was man schönes zum Event zaubern könnte. In diesem Fall war es aber anders – Ramona von EL Tragalibros und Ramona von Kielfeder haben ganz aktiv nach Mitstreitern für ihre „Reise nach Frankreich“ gesucht. Frankreich ist nämlich das Gastland der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr und bringen wir es auf den Punkt: Frankreich ist immer eine Reise wert, egal ob im Urlaub oder kulinarisch – also habe ich natürlich gerne zugesagt und mir Gedanken gemacht was ich zu diesem Anlass Feines machen könnte. Und so bin ich auf Brioche gekommen. Brioche sind buttrig, luftig und relativ mächtig. Das ist nicht weiter schlimm, aber ich hatte etwas „Leichteres“ im Sinn. Keine Angst, ich habe den Brioche nicht die Butter gekürzt – ich habe sie einfach kleiner gemacht. Also gab es Brioche-Konfekt zum Frühstück, mit Marmelade und Honig. Wenn die kleinen Häppchen nur nicht so süchtig machen würden…!

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Zutaten für das Brioche-Konfekt:

Vorteig:

60ml Milch, Zimmertemperatur

1 Hefewürfel, 42g

50g Zucker

80g Mehl, Typ 405 + etwas für die Arbeitsfläche

Hauptteig:

190g Mehl, Typ 1050

10g Salz

2 Eier

125g kalte Butter + etwas weiche Butter für die Form

Für die Streiche:

1 Eigelb

100ml Milch

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Starter in ein kleines Schälchen geben und 45 Minuten stehen lassen bis der Vorteig kleine Bläschen wirft.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Die Eier mit dem Salz aufschlagen und zusammen mit dem Mehl und dem Vorteig in die Küchenmaschine geben. Kurz verkneten und dann die Butter dazu geben. 8-10 Minuten auf kleiner Stufe verkneten. Den Teig 1 1/2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, mehrfach falten und für 8 Stunden (oder über Nacht) abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Eine kleine 16cm Springform* oder Auflaufform mit Butter einfetten. Vom Teig kleine Teiglinge abzupfen, mit feuchten Händen zu Kugeln rollen und mit etwas Abstand zueinander in die Form setzen. Nochmal 30-45 Minuten lang gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Kurz bevor das Brioche-Konfekt in den Ofen kommt das Eigelb mit der Milch verquirlen und das Konfekt damit einpinseln.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Die Springform mit dem Brioche in den Ofen schieben und ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Das fertige Brioche-Konfekt aus dem Ofen holen und kurz etwas abkühlen lassen.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Das Brioche aus der Form lösen…

Brioche-Konfekt zum Frühstück

… und Stück für Stück abzupfen. Das Brioche unbedingt mit Butter und Marmelade auf den Frühstückstisch stellen.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Das Brioche-Konfekt passt natürlich auch wunderbar zum Brunch.

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Greift zu!

Brioche-Konfekt zum Frühstück

Mit dabei beim Event:

Gastland Frankreich - Brioche zum Frühstück