Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Frischer Nudelsalat für ein Picknick im Park

Frischer Nudelsalat für ein Picknick im Park

Nudelsalat ist nicht gleich Nudelsalat. Es gibt so viele verschiedene Varianten, aber für ein Picknick im Park ist es praktisch, wenn der Salat auch bei bestem Wetter nicht so schnell schlecht werden kann. Mayonnaise, Ei und Käse sind da immer ein wenig kritisch. Bei diesem Salat kann aber nichts schief gehen – mit einem leichten Essig und Öl Dressing, frischem Basilikum, Tomaten und Oliven ist er eine tolle Beilage zu allen möglichen Leckereien vom Grill oder aus dem Picknickkörbchen!

Frischer Nudelsalat zum Picknicken_1

Zutaten für 6-8 Personen:

500g Fusilli

250g Cocktailtomaten

1 Salatgurke

1 Topf Basilikum

60g schwarze Oliven (ohne Stein)

60g grüne Oliven (ohne Stein)

3 Frühlingszwiebeln

10 EL Balsamico Essig

80ml Olivenöl

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abgießen, kalt abschrecken und vollständig abkühlen lassen.

Die Tomaten abhängig von der Größe halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Die Oliven halbieren und das Basilikum in Streifen schneiden. Die Salatgurke vierteln, das Kerngehäuse entfernen und den Rest in kleine Würfel schneiden.

Die abgekühlte Pasta nochmals unter fließendem, eiskaltem Wasser auflockern, etwas trocken schütteln und zusammen mit dem vorbereiteten Gemüse in eine ausreichend große Schüssel geben.

Mit Balsamico Essig und Olivenöl anmachen. Gut durchmischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Wenn möglich 30 Minuten ziehen lassen und dann nochmals abschmecken.

Viel Spaß im Park!

Schneller Teller mit Feta Hackbällchen

Schneller Teller mit Feta Hackbällchen

Freitag Abend, von der Arbeit nach Hause und gleich geht es wieder los zum Cocktailabend mit Freunden. Und immer wieder die gleiche Frage: wollen wir da auch was essen? Haben die anderen schon gegessen? Was gibt es da eigentlich zu essen? Und so weiter und so fort… wir entscheiden uns für einen schnellen Teller mit Reis, Tsatziki und Feta Hackbällchen Zuhause. Das sind bei mir kleine Boulettchen mit Schafskäse und Garam Masala. Schnell, lecker und eine gute Basis für ein paar leckere Cocktails.

Schneller_Teller_mit_griechischen_Hackbällchen_ (1)

Zutaten für 2 Personen:

250g gemischtes Hackfleisch

100g Schafskäse

1 TL Garam Masala

etwas Salz

1 Prise Cayennepfeffer

60g Reis

1 Salatgurke

1-2 TL getrockneter Dill

500g griechischer Joghurt

1-2 Knoblauchzehen

1 EL Olivenöl

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Salatgurke vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In der Küchenmaschine oder mit einer Reibe raspeln. Den Joghurt dazu geben und die Knoblauchzehe hinein pressen. Mit Dill, Pfeffer und Salz würzen und ziehen lassen.

Für den Reis einen Topf Salzwasser zum kochen bringen und den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Das Hackfleisch mit dem Schafskäse, Garam Masala, einer Prise Cumin, Cayennepfeffer und Salz würzen. Zu kleinen Bällchen formen und in der Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Bällchen sehr vorsichtig darin braten. Da sie ohne Ei und Brot gemacht sind sind sie sehr empfindlich, aber wenn man sie vorsichtig wendet klappt das ganz wunderbar. Durchbraten und den Tsatziki nochmal abschmecken. Die Feta Hackbällchen mit Reis und Tsatziki anrichten und ratz-fatz aufessen.

Schnell und gut!

Schneller_Teller_mit_griechischen_Hackbällchen_ (2)

Couscous Salat mit Orangen-Hähnchen

Couscous Salat mit Orangen-Hähnchen

Ein schnelles Resteessen – wenn ich Hähnchenkeulen mache, dann mache ich meistens etwas mehr als ich für den Abend zu zweit brauche, so lohnt es sich einfach mehr den Ofen so lange anzuheizen. In diesem Fall habe ich zwei Hähnchenkeulen auf Orangen mehr gemacht und am nächsten Tag mit dem restlichen Couscous, viel Grünzeug und der Bratensauce als Dressing einen schönen Salat gezaubert.

Couscous_Salat_mit_Orangen_Hähnchen_  (2)

Zutaten für 2 Personen:

1 Lolo-Salat

1/2 Salatgurke

10 Mini Dattel-Tomaten

100g grüne Oliven

das Fleisch von 2 Hähnchenkeulen

1 Tasse Orangen-Sauce

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Salat klein schneiden. Das Fleisch von den Hähnchenkeulen zupfen. Den Couscous kurz mit 2-3 EL Sauce in der Pfanne erwärmen. Den Couscous auf dem Salat platzieren.

Couscous_Salat_mit_Orangen_Hähnchen_  (1)

Das Fleisch in der Pfanne erwärmen und zusammen mit den Oliven über den Salat geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Sauce in die Pfanne geben, einmal aufkochen und danach in die Tasse umfüllen. Das warme Dressing mit dem Salat auf den Tisch stellen.

Ein leckeres Restessen!

Couscous_Salat_mit_Orangen_Hähnchen_  (3)