Tapas – Champignons mit Paprikafüllung und Pinienkernen

Tapas – Champignons mit Paprikafüllung und Pinienkernen

Champignons sind eine leichte Variante für vegetarische Tapas. Man kann sie mit verschiedenen Sachen füllen, mit Käse überbacken mit Nüsschen toppen und am Ende mit einem Haps vernaschen! In dieser Variante habe ich mich für eine leckere Paprikacréme als Füllung entschieden und die Pilze dann nicht extra mit Käse überbacken, sondern ein paar Pinienkerne darüber gegeben die im Ofen leicht geröstet wurden. Die leichte Schärfe der Paprikapaste bildet inder Füllung einen schönen Kontrast zu der leichten Süße des Honigs. Wer den Kontrast stärker hervorheben möchte kann mit ein paar Tropfen Tabasco nachhelfen.

Tapas_Champignons_mit_Paprikafüllung_und_Pinienkernen_ (3)

Zutaten für 12 gefüllte Champignons:

12 mittelgroße Champignons

4 EL Frischkäse

2 TL Paprikapaste

Pfeffer & Salz

etwas Petersilie

1 TL Honig

(optional ein paar Tropfen Tabasco)

3-4 EL Pinienkerne

Zubereitung:

Die Pilze putzen und den Stiel entfernen. Den Frischkäse mit dem Paprikapaste, Honig, fein gehackter Petersilie, Pfeffer und Salz verrühren und abschmecken. Wer möchte kann die Pilze mit etwas Olivenöl beträufeln und einreiben, aus meiner Sicht ist das aber nicht unbedingt nötig.

Tapas_Champignons_mit_Paprikafüllung_und_Pinienkernen_ (1)

Die Créme in die Pilze füllen und mit Pinienkernen bestreuen.

Tapas_Champignons_mit_Paprikafüllung_und_Pinienkernen_ (2)

Die Champignons mit Paprikafüllung und Pinienkernen für 15-20 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen schieben.

Die Pilze können problemlos eine Weile bei 80-100°C warm gehalten werden.

Greift zu!

Tapas_Champignons_mit_Paprikafüllung_und_Pinienkernen_ (4)