Garteneinblick 2017 – Anfang Mai

Garteneinblick 2017 – Anfang Mai

Am Sonntag schien endlich mal wieder die Sonne, das habe ich natürlich sofort genutzt um schnell ein paar schöne Fotos vom Gemüsegarten zu machen. Bei dieser Kälte in den letzten Wochen brauchen einige Pflanzen leider ein wenig länger und das Wachstum geht auch langsamer voran, aber noch bin ich optimistisch, dass alles kommt und kein Gemüse auf der Strecke bleibt.

Vielleicht habt ihr hier und hier schon die zwei Rhabarberkuchen entdeckt die ich in den letzten Wochen gebacken habe. Kuchen Nummer drei folgt in den nächsten Tagen. Mein Rhabarber ist nämlich kaum zu bremsen. Außerdem haben wir einen der Johannisbeersträucher ausgetauscht. Mit dem ist es die letzten zwei Jahre stetig bergab gegangen, jetzt bekommt ein anderer Strauch seine Chance.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Der Steingarten hat den Winter wunderbar überstanden, alles wächst und gedeiht. Wenn es jetzt wieder wärmer wird kann ich auch endlich wieder Basilikum einsetzen – dann ist er für dieses Jahr komplett.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Die Gurken sind von der Fensterbank ins neue Frühbeet gezogen.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Die waren nämlich schon fleißig am Blühen und erfahrungsgemäß gehen die Minigürkchen dann beim Umzug in die freie Wildbahn immer zu großen Teilen ein. Und fällt euch bei den Zuckererbsen etwas auf? Aus einem mir nicht erklärbaren Grund wächst vorne links nichts – entweder habe ich dort nichts gesetzt, oder zu tief, oder ich weiß ja auch nicht. Ich halte euch dazu auf dem Laufenden…

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Die Kürbisse vertragen das kalte Wetter deutlich besser und ich habe schon zwei Muskatkürbisse hinten an das Rankgitter gepflanzt.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Und wo wir schon hinten im Garten sind – Zitronenmelisse und Minze sind bereits wunderbar gewachsen, beide brauchen jetzt aber noch etwas Sonne und Wärme um ihren Geschmack voll zu entfalten.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Im großen Beet sieht man vor allem die Zwiebeln, die scheinen sich an der Kälte nicht gestört zu haben. Und Radieschen brauchen ja ohnehin nicht viel – kein Wunder also, dass man hier schon deutliche Pflanzreihen erkennt.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Und auch im Hochbeet geht es voran.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Koriander, Dill und Kerbel…

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

… wachsen mit dem Schnittlauch um die Wette.

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai

Die Erdbeerpflanzen sind gesetzt und werden uns hoffentlich eine reife Ernte beschaffen. Auf den Rest werde ich wohl noch geduldig warten müssen.

Mehr aus meinem Garten gibt es in Kürze!

Garteneinblick 2017 - Anfang Mai