Roggen Burger Buns

Roggen Burger Buns

Eine Abwechslung zum typischen leichten oder satt machenden Burger Bun sind diese Roggen Burger Buns. Mit Roggenvollkornmehl, wenig Butter und Haferflocken – lecker und eine schöne Alternative zur klassischen Variante. Sie lassen sich genau so kreativ belegen wie die normalen Buns, eignen sich aber auch hervorragend für leichte und gesunde Leckereien.

Roggen_Burger_Nuns_ (9)

Für 4 große Roggen Buns:

7g frische Hefe

20g Zucker

2+1 Eier (Größe L)

230g Mehl Typ 550

200g Roggenmehl, Typ 1150

70g Roggen Vollkornmehl

10g Salz

100g Butter

40ml Milch (hier fettarm)

200 ml warmes Wasser

4 EL Haferflocken

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Buns in die Küchenmaschine geben, ein Ei beiseite legen. 5 Minuten langsam und 15 Minuten schnell verkneten. Den Teig 2 Stunden bei Raumtemperatur und 6-12 Stunden abgedeckt im Kühlschrank gehen lassen.

Roggen_Burger_Nuns_ (1)

Den Teig aus dem Kühlschrank holen, in 4 Portionen teilen, rund wirken und auf ein Backblech mit Backpapier setzen.

Roggen_Burger_Nuns_ (2)

30 Minuten warten, dann die Buns mit dem verbliebenen, verquirlten Ei einpinseln und mit Haferflocken bestreuseln.

Roggen_Burger_Nuns_ (3)

Bei 180°C mit Wasserdampf (oder einer ofenfesten Schüssel mit Wasser im Backofen) für 20 Minuten backen lassen. Die Buns vollständig abkühlen lassen.

Roggen_Burger_Nuns_ (6)

Aufschneiden, rösten, toasten oder nochmals anbacken und dann nach Kust und Laune belegen.

Viel Spaß!

Roggen_Burger_Nuns_ (8)