Mini Kürbis Donuts – auch als Halloween Variante

Mini Kürbis Donuts – auch als Halloween Variante

Ich habe mittlerweile den zweiten Muskat Kürbis meiner diesjährigen Ernte zu Kürbismus verarbeitet und war somit wieder in ausgiebiger Koch- und Backlaune. Ich habe auch so einiges auf meiner to-cook Liste stehen was noch gezaubert werden soll – und eins davon waren Donuts. Gebacken und nicht frittiert sollten sie sein, und da ich nur ein Blech für Mini-Donuts* habe „in der kleinen Variante“ – quasi Mini Kürbis Donuts. Also habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Rezept gemacht und bin auf dieses hier gestoßen. Das blöde umrechnen von Cup zu Gramm nervt mich zwar, aber bringen wir es auf den Punkt – es hat sich gelohnt. Diese super fluffigen Mini Kürbis Donuts sind total einfach gemacht und schmecken extrem lecker. Trotzdem hätte ich zwischenzeitlich einiges für ein großes Donut Blech oder ein zweites kleines Blech gegeben. Ich hätte zwar auch zusätzlich Mini Gugels oder Mini Muffins backen können, aber wie es manchmal so ist – hier geht’s um das Prinzip! Ihr könnt mit dem Teig aber auch große Donuts backen, die Backzeit wird sich dann einfach um 4-5 Minuten verlängern. Dekoriert habe ich die Mini Donuts übrigens in drei Varianten – neben dem Pumpkin Pie Spice Zucker gab es auch herbstlich bunten Zuckerguss und ganz unten auch noch eine Halloween Variante der kleinen Kringel. Die solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

mini_kuerbis_donuts_-23

Zutaten für ca. 72 Stück:

240g Mehl, Typ 405

3 Eier, Größe L

300g Zucker

100g neutrales Pflanzenöl

340g Kürbismus, selbst gemacht oder fertig*

1 1/2 TL Pumpkin Pie Spice, selbst gemacht oder Gewürzmischung*

1 TL Salz

1/2 Päckchen Backpulver

Für die Glasur:

4 EL Puderzucker

1 TL Pumpkin Pie Spice

oder:

4 EL Puderzucker

etwas Wasser

optional etwas orange, grüne, rote Lebensmittelfarbe – hier Farbpulver*

und Zuckeraugen

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in die Rührschüssel geben…

mini_kuerbis_donuts_1

… und erst langsam und dann für 1-2 Minuten auf hoher Stufe vermengen.

mini_kuerbis_donut_2

Den Backofen auf Umluft 180°C vorheizen. Das Blech mit etwas Öl einpinseln und knapp 1 EL Teig in jede Vertiefung füllen.

mini_kuerbis_donuts_-3

Das Mini Donut Blech für 12 Minuten auf mittlerer Ebene in den Backofen schieben.

mini_kuerbis_donuts_-4

Wichtig: wenn ihr das Blech aus dem Ofen holt 1 Minute abkühlen lassen und die Mini Kürbis Donuts vorsichtig mit einem Teelöffel aus den Vertiefungen holen. Unbedingt neu einfetten bevor ihr wieder Teig einfüllt!

Die fertigen Mini Kürbis Donuts auf einem Rost auskühlen lassen. Den Vorgang so oft wiederholen bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.

mini_kuerbis_donuts_3

In einem Schälchen Puderzucker und Pumpkin Pie Spice mixen und die Donuts rundum darin wenden.

mini_kuerbis_donuts_4

Der Mix unterstreicht nochmal die leckere Zimtnote.

mini_kuerbis_donuts_-20

Wer seine Kürbis Donuts lieber mit Zuckerguss vernascht gibt Puderzucker, nach Lust und Laune etwas Lebensmittelfarbe und nach und nach ganz wenig Wasser in ein Schälchen – der Zuckerguss soll richtig dick werden.

mini_kuerbis_donuts_5

Die Mini Kürbis Donuts kunterbunt glasieren.

mini_kuerbis_donuts_-30

Eine schöne Idee für Halloween sind übrigens diese Mini Kürbis Donuts mit (Zucker-) Monsteraugen*.

mini_kuerbis_donuts_6

Eine Halloween Deko die kinderleicht und ohne großen Aufwand gemacht ist.

Viel Spaß beim Backen und vernaschen!

mini_kuerbis_donuts_-38