Garteneinblick 2015 – Mitte Juni

Garteneinblick 2015 – Mitte Juni

Es ist mal wieder so weit – im Garten hat sich so viel verändert, dass sich ein neuer Garteneinblick lohnt. Den letzten gab es ja hier Mitte Mai und seit dem wächst und gedeiht alles ganz fleißig.

Aber fangen wir mit den großen Veränderungen an – wir haben jetzt endlich einen Zaun! Dadurch ist das Gemüsebeet jetzt in alle Richtungen befestigt und die Johannisbeer- und Stachelbeersträucher rutschen nicht mehr zur Seit weg. Um das Unkraut bei den Sträuchern in den Griff zu bekommen ist dort alles mit Rindenmulch ausgelegt. Mir gefällt das sehr gut. Auch die Tomaten haben sich gut eingelebt und die ersten fangen an zu blühen.

Garteneinblick_Mitte_Juni_1

Auch die Zucchini gibt sich größte Mühe und man kann schon zwei kleine gelbe Kugeln erkennen. Die grüne Rankzucchini durfte erst am Wochenende in die freie Wildbahn, nachdem wir endlich das Rankgitter setzen konnten.

Garteneinblick_Mitte_Juni_2

Ich glaube in diesem Jahr haben sogar die Gurken den Umzug gut überstanden, auch wenn die sich ja im Wohnzimmer pudelwohl gefühlt haben und die Zimmerpalme hochgerankt sind.

Garteneinblick_Mitte_Juni_3

Zuckererbsen und Rettich wachsen im Beet um die Wette. Die Zuckererbsen blühen schon und beim Rettich bin ich wirklich gespannt – das ist dieses Jahr nämlich mein erster Versuch!

Garteneinblick_Mitte_Juni_4

Die Zwiebeln kommen schnell, die Karotten dafür extrem langsam. Wurzelpetersilie und Pastinaken hatten dieses Jahr scheinbar keine Lust zu wachsen, vielleicht war es auch einfach zu kalt oder ich hatte Pech mit der Saat.

Bei den Radieschen kann ich mich jedenfalls nicht beschweren und auch die rote Bete ist auf dem Vormarsch.

Garteneinblick_Mitte_Juni_5

Zugegeben, bei der Aubergine habe ich geschummelt. Nachdem meine selbst gezogene nicht über die Keimblätter hinaus gewachsen ist habe ich mir im Pflanzencenter eine mitgenommen. Ich freu mich trotzdem…

Garteneinblick_Mitte_Juni_6

Auch die Kürbisse und Erdbeeren in der hinteren Sitzecke wachsen fleißig und wie es aussieht kann ich schon bald die ersten zwei Erdbeeren ernten.

Garteneinblick_Mitte_Juni_7

Zum Polterabend haben wir noch einige Sorten Minze bekommen die dann auch gleich hinten eingepflanzt wurden. Die Minze scheint sich da bestens eingelebt zu haben – da dürfen noch einige Mädelsabende mit Mojito kommen. Und für den Salbei im Steingarten fehlen mir weiterhin die Worte…

Garteneinblick_Mitte_Juni_8

Das war er dann auch schon wieder – der Rundgang durch den Garten.

Den nächsten Einblick gibt es dann im Juli!

Baby_05Jun2015 (4)