Haferflockencookies mit weißer Schokolade

Für eine Kuchenrunde im Büro hatte ich eigentlich ganz andere Pläne. Aber wie es im Leben manchmal so ist, der kleine Mann hatte eine ordentliche Beule am Kopf und aufgeschlagene Knie – also bin ich in den Mama-Modus geswitcht und habe mit ihm auf der Couch Bücher angeschaut und viel getröstet und dabei komplett vergessen, dass ich eigentlich backen wollte. Das ist mir dann beim Abendessen wieder eingefallen und somit brauchte ich ganz dringend zwei Rezepte ohne Küchenmaschine. Denn dreimal dürft ihr raten wie müde das Kind noch wäre wenn es hört, dass ich unten backe. Also gab es neben einem saftigen Schokoladenkuchen der im Topf zusammengrührt wurde noch schnell ein paar Cookie. Haferflockencookies mit weißer Schokolade um genau zu sein. Als Vorlage haben mir dazu die veganen und ziemlich gesunden Zimt-Cookies mit Haferflocken gedient die es schon seit 2017 hier auf dem Blog gibt. Diesmal aber mit einem guten Schuss Chai-Sirup und weißer Schokolade – wer spontan sein will muss auch mal flexibel sein. Das Ergebnis war auf jeden Fall super lecker – was will man mehr?!



Haferflockencookies mit weißer Schokolade

Zutaten für 20 Haferflockencookies mit weißer Schokolade:

150g grobe Haferflocken

75g zarte Haferflocken

2 reife Bananen

2 TL Leinsamen, geschrotet

50ml Wasser

60ml Chai Sirup*

2 TL Chia Samen

2 EL Sonnenblumenkerne

4 EL gepuffter Quinoa

20g Hafermehl

1/2 TL Zimt

50g Schokotropfen, weiße Schokolade*

Zubereitung:

Die Leinsamen und die Chia Samen in eine ausreichend große Schüssel geben und mit warmem Wasser aufgießen. Einige Minuten quellen lassen und dann die Sonnenblumenkerne, das Hafermehl, den Quinoa und den Zimt untermengen. 

Die Bananen und dne Chai Sirup dazu geben und alles mit der Gabel zu einem klebrigen Brei zerdrücken. Die Haferflocken und die weißen Schokodrops untermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Haferflockenmasse mit feuchten Händen zu ca. 20 Cookies formen und die Haferflockencookies mit weißer Schokolade für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.

Ab und an per Sichtkontrolle den Bräunungsgrad prüfen. 

Die fertigen Cookies auf dem Blech abkühlen lassen und dann in einer passenden Keksdose lagern. 

Viel Spaß beim Naschen!

Haferflockencookies mit weißer Schokolade




Chia Overnight Oats mit Mango

Chia Overnight Oats mit Mango

Heute habe ich mal wieder ein Frühstücksrezept für euch – es gibt Chia Overnight Oats mit Mango! Ich habe ja schon leckere Varianten mit Banane, Apfel, Melone oder Erdbeeren mit euch geteilt, heute gibt es Mango. Zuerst einmal – geschmacklich macht es natürlich keinen Unterschied ob ihr euer Frühstück im Glas oder in einem Schälchen vorbereitet, aber optisch sieht so ein Gläschen schon netter aus. Das wird also wohl mein letztes Experiment im Schälchen gewesen sein.

Chia Overnight Oats mit Mango

Zutaten für 1 Schälchen:

280g fettarme Milch

50g zarte Haferflocken

1 EL Chiasamen

2 EL Kraftstoff Eins von GrünHochZwei (alternativ euer Lieblingsmüsli)

1 TL Agavendicksaft

1/2 Mango

Zubereitung:

Die Haferflocken, Chiasamen und den Kraftstoff oder das Müsli abwiegen und in ein Glas geben. Den Agavendicksaft und die Milch zufügen, alles gut umrühren und abgedeckt über Nacht (oder mindestens für 3-4 Stunden) zum Quellen in den Kühlschrank stellen.

Kurz bevor ihr eure Overnight Oats esst die Mango vom Kern schneiden und schälen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und auf den Chia Overnight Oats platzieren.

Chia Overnight Oats mit Mango

Nach Lust und Laune vermengen oder nicht.

Habt einen schönen Tag!

Chia Overnight Oats mit Mango

 




Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus

Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus

Ich glaube die Kombination Chia Pudding mit Kokosmilch und Erdbeeren habe ich schon ewig auf meiner to-do Liste – Kokos und Erdbeeren ist ohnehin eine tolle Sache, eigentlich könnte ich auch diese Creme zum Frühstück löffeln… Na gut, die geht vielleicht etwas auf die Hüfte. Also doch die Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus! Die Erdbeeren kann man natürlich in Stücke geschnitten auf die Overnight Oats geben, alternativ kann man sie aber auch zu Mus mixen und dieses dann schön unterrühren. So oder so eine leckere Kombination!

Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus

Zutaten für 1 Glas Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus:

15g Chia Samen

20g zarte Haferflocken

180g Kokosmilch

50g Milch

100g frische Erdbeeren

Zubereitung:

Die Kokosmilch in der Dose durch kräftiges Schütteln gut mixen und mit der Milch vermischen. Die Chia Samen und Haferflocken in ein großes Glas geben und mit der Kokosmilch auffüllen. Zum Quellen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen die Erdbeeren mixen und über die Chia Overnight Oats geben.

Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus

Ein super leckeres, fruchtiges Frühstück!

Chia Overnight Oats mit Kokosmilch und Erdbeermus




Chia Overnight Oats mit Apfel und Mandelmilch

Chia Overnight Oats mit Apfel und Mandelmilch

Die Frühstücksexperimente gehen weiter – nach den Chia Overnight Oats mit Banane und dem Chia Pudding mit Melone habe ich diesmal mit Mandelmilch experimentiert und leckere Chia Overnight Oats mit Apfel gezaubert. Ich muss sagen, dass die Mandelmilch hier aus meiner Sicht keinen großen geschmacklichen Vorteil gegenüber der normalen Milch bietet, da seid ihr also flexibel – nehmt einfach das was euch besser schmeckt oder was ihr gerade im Haus habt. Dann steht einem leckeren, frischen Frühstück auch nichts mehr im Wege!

Chia Overnight Oats mit Apfel

Zutaten für 1 Glas Chia Overnight Oats mit Apfel:

15g Chia Samen

20g zarte Haferflocken

230g Mandelmilch

20g Ahornsirup

1 Apfel

Zubereitung:

Die Chia Samen und die Haferflocken zusammen in ein Glas geben und mit der Mandelmilch auffüllen. Den Ahornsirup dazu geben, alles gut umrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Apfel entkernen, in Spalten schneiden und klein würfeln. Die Apfelstücke auf den Overnight Oats platzieren und noch ein paar Tröpfchen Ahornsirup darüber geben.

Chia Overnight Oats mit Apfel

Die Chia Overnight Oats mit Apfel umrühren…

Chia Overnight Oats mit Apfel

… und restlos auslöffeln!

Chia Overnight Oats mit Apfel




Chia Pudding mit Melone

Chia Pudding mit Melone

Ich habe euch ja mit den Chia Overnight Oats mit Banane schon ein erstes gesundes Frühstücksrezept aus meinem aktuellen Repertoire gezeigt. Momentan gibt es bei mir fast täglich ein overnight Frühstück, das ist gesund, lässt sich toll vorbereiten und macht vor allem lange satt. Dieser Chia Pudding mit Melone ist ganz spontan entstanden und ich habe das genommen was ich gerade im Kühlschrank gefunden habe. Manche machen ihren Chia Pudding ja mit Magerquark, aber das ist nicht so mein Ding – ich habe einen Mix aus Milch und Joghurt verwendet, einen Schluck Ahornsirup dazu gegeben und einige süße Melonenwürfel darüber gegeben. Ein feines Frühstück!

Chia Pudding mit Melone

Zutaten für 1 Glas:

20g Chiasamen

150g Joghurt, 3,5% Fett

100ml Milch, hier fettarm

10g Ahornsirup

1/4 Guadeloupe Melone

Zubereitung:

Die Chiasamen abwiegen und in ein Glas oder ein Schälchen geben. Joghurt, Milch und Ahornsirup dazu geben und gut umrühren. Das Glas mit den Chiasamen über Nacht zum Quellen in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen nur schnell die Melone aufschneiden, die Kerne entfernen, die Melone aus der Schale schneiden und in kleine Stücke schneiden.

Die Melonenwürfel auf den Chia Pudding geben.

Chia Pudding mit Melone

Frühstück ist fertig!

Chia Pudding mit Melone




Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff – Kooperation

Dieser Beitrag enthält Werbung

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff – Kooperation

Frühstück ist wichtig – gerade in den letzten Monaten, in denen mich Der kleine Mann auf Trab, hält versuche ich möglichst gesund zu frühstücken. Denn bevor es für mich die nächste Fütterung gibt stehen meist Spaziergänge, Baby Kurse und andere Aktivitäten an. In den ersten Monaten gab es da meistens einen Smoothie, mittlerweile versuche ich morgens mit Milch noch etwas mehr Kalzium auf den Speiseplan zu bringen. Als ich nun gefragt wurde ob ich Lust hätte etwas aus dem Sortiment von GrünHochZwei** zu testen hat mir das den Anstoß gegeben endlich mal Chia Overnight Oats mit Banane zu machen. Overnight Oats habe ich bisher tatsächlich nur im USA Urlaub gegessen, seit dem standen sie auf meiner to-cook Liste. Der Vorteil an den Overnight Oats ist natürlich, dass ich sie am Vorabend in Ruhe vorbereiten kann und dann am nächsten Morgen nur die Banane darüber schnippeln muss.  Mit dem fertigen Glas in der Hand kann ich mich dann zum kleinen Mann auf den Spielteppich setzen und den Löffel schwingen. Warum habe ich mich für Chia und Kraftstoff aus dem kleinen aber feinen Bio Sortiment von GrünHochZwei entschieden? Chiasamen sind gesund, machen lange satt und enthalten viele Viatmine, der Mix im Kraftstoff Eins hat mich wegen der bunten Kombination aus Superfoods gereizt. Chiasamen, Macapulver, Quinoa Pops und Gojibeeren im Mix mit glutenfreiem Buchweizen. Da hatte ich sofort viele Ideen im Kopf um damit etwas leckeres zum Frühstück zu zaubern. Und schwups – schon hatte ich ein super leckeres Frühstück in der Hand. Und das war ganz sicher nicht das letzte Experiment!

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Zutaten für 1 großes Glas:

280g fettarme Milch

50g zarte Haferflocken

1 EL Chiasamen**

2 EL Kraftstoff Eins**

10g Ahornsirup + 1-2 TL

1 Banane

Zubereitung:

Das große, verschließbare Glas auf die Küchenwaage stellen und nacheinander Milch, Haferflocken, Ahornsirup, Chiasamen und Kraftstoff hinein geben. Gut umrühren oder im geschlossenen Glas schütteln und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Das Glas mit den Chia Overnight Oats aus dem Kühlschrank nehmen…

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

… die Banane in Scheiben schneiden, darüber geben und alles mit etwas Ahornsirup beträufeln.

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Das Ganze ist super leicht und macht trotzdem lange satt.

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Ich fand schön, dass der Mix vom „Kraftstoff“ noch etwas mehr Struktur ins Glas gebracht hat.

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Und obwohl ich eigentlich kein großer Fan von Gojibeeren bin haben sie hier wunderbar gepasst.

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

Frühstück ist fertig!

Chia Overnight Oats mit Banane und Kraftstoff

** Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit GrünHochZwei entstanden. Das Rezept und meine Meinung zum Thema sind davon nicht beeinflusst.