Pizza Calzone

Pizza Calzone

Zu Pizza Calzone gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Wir mögen sie, sie ist perfekt für alle die gerne mehr Belag in der Pizza haben möchten als sie auf eine „normale“ Pizza drauf legen könnten und sie ist genau so schnell gemacht wie jede andere Pizza auch.

pizza_calzone_-24

Zutaten für 1 große Pizza Calzone (für 2 Personen+):

1/2 Hefewürfel (21g)

210g Weizenmehl

40 g Hartweizengrieß

1/2 TL Salz

170 ml lauwarmes Wasser

Für die Sauce:

300ml Allzweck-Tomatensauce oder

300g Pizzatomaten

1 TL getrocknete Kräuter der Provence

2 TL Paprikapulver

Pfeffer & Salz

1 Prise Cayennepfeffer

Für den Belag:

200g geriebener Gouda

7-8 Champignons

150g Kochschinken

150g Salami

1 1/2 Hand voll grüne Oliven oder 10 Pepperoni (in Scheiben geschnitten)

10-12 schwarze Oliven

Zubereitung:

Den Teig bereite ich so wie immer zu, Mehl, Gries und Salz kommen in eine ausreichend große Schüssel, die Hefe wird in warmem Wasser gelöst und das Wasser mit dem Rest zu einem Teig verknetet. 30 Minuten gehen lassen (abgedeckt an einen warmen Ort stellen).

Dann wird der Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausgerollt und auf einem Backblech oder einem Pizzablech* platziert.

Für die Sauce mit Pizzatomaten die Pizzatomaten mit Paprikapulver, Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz und getrockneten Käutern vermischen.

Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen (ca. 3-4 EL zurück behalten)

pizza_calzone_-2

Auf die gewürzte Tomatensauce kommen Salami, Schinken, in dünne Scheiben geschnittene Champignons, in Scheiben geschnittene grüne Oliven oder Pepperoni. Salami und Schinken werden gleichmäßig verteilt, Pilze und Pepperoni werden auf einer Hälfte aufgetürmt.

pizza_calzone_-3

Zwei Drittel vom geriebenen Käse darüber geben.

pizza_calzone_-5

Dann wird die „nicht belegte“ Seite über den Belag geklappt und die Kanten ordentlich fest gedrückt. Die ganze Pizza wird mit der restlichen Tomatensauce bestrichen…

pizza_calzone_-7

… und die wird wiederum unter dem restlichen geriebenen Käse versteckt. Dann setze ich einige schwarze Oliven rundherum auf den Rand und oben auf die Pizza. Die Pizza steche ich 4-5 mal mit einer Gabel ein.

pizza_calzone_-10

So wandert die Pizza für 30 Minuten bei 210°C Umluft in den vorgeheizten Backofen. Der Käse wirkt dabei etwas dunkler als er eigentlich ist, weil er sich ja direkt mit der Tomatensauce vermischt.

pizza_calzone_-13

PizzaCalzone5 PizzaCalzone4

Jetzt muss die Pizza nur noch aufgeteilt und serviert werden.

pizza_calzone_-19

Greift zu!

pizza_calzone_-20

Und hier die Version mit Pizzatomaten:

PizzaCalzone7

PizzaCalzone6