Ein Blick in mein Esszimmer

Dieses Rezept enthält Werbung

Ein Blick in mein Esszimmer – Kooperation

Welcher Typ seid ihr? Esst ihr vor dem Fernseher, Frühstückt direkt in der Küche, habt ihr ein extra Esszimmer, oder eine Wohnküche? Meine Küche habe ich euch ja vor geraumer Zeit schon an dieser Stelle gezeigt, jetzt ist mein Esszimmer an der Reihe. Als wir vor 3 Jahren in die Häusleplanung gestartet sind war mir ein offener Küchen-Essbereich wichtig. Gerade wenn man für Gäste etwas aufwendiger kocht ist man oft immer wieder in der Küche. Man will die Töpfe nicht aus den Augen lassen, der nächste Gang wird gezaubert oder eine Kleinigkeit angerichtet. Damit ich nicht den halben Abend verpasse haben wir also die Küche mit Tresen geplant. So können die Gäste, oder auch einfach Bessere Hälfte, mit dabei sitzen wenn ich koche. Es gibt Snacks und erste Getränke und niemand bekommt ein schlechtes Gewissen weil ich ja die ganze Zeit weg bin. Aber was kommt dann, nach den ersten kleinen Snacks? Wir ziehen dann immer weiter an den Esstisch. Da fällt man sozusagen vom Barhocker auf den Esszimmerstuhl. Ich bin weiterhin mit dabei und kann mich trotzdem um das Essen kümmern. Ja – man muss / kann / sollte dann versuchen ein bisschen ordentlicher zu arbeiten damit die Küche nicht allzu kramig aussieht, aber dazu bin ich gerne bereit.

Esszimmer_ (4)

Aber zurück zum Esszimmer – wie sieht das bei euch aus? Habt ihr ein uriges, super gemütliches Esszimmer, mit langer Tafel und massiven Schränken, oder eher das moderne Gegenteil mit viel Glas und ausgetüfftelter Lichttechnik? Vielleicht habt ihr ja auch so ein super gestyltes Esszimmer wie man es im Onlinemagazin von Homify findet? Es gibt so viele Möglichkeiten und so viel Inspiration! Gerade wenn man sich komplett neu einrichtet gibt es so viele unterschiedliche Einflüsse, aber auch wenn man schon „fertig“ ist macht stöbern doch immer wieder Spaß. Bei uns haben einige Faktoren Einfluss auf die Entscheidung der Einrichtung gehabt. Ich wollte keine dunklen Möbel mehr, weil mich das in der alten Wohnung total genervt hat. Selbst direkt nach dem Staubwischen waren schon wieder die ersten Fusseln zu sehen und ich habe daran definitiv keinen Spaß, also sollte es hell genug sein damit man nicht ständig ein schlechtes Gewissen hat. Da wir die untere Etage wirklich großflächig offen geplant haben gehen Wohnzimmer, Küche und Esszimmer direkt ineinander über – also wollten wir auch passende Möbel für das Wohnzimmer finden. Und zu guter Letzt haben sich die Magnolie-Hochglanzfronten auch in der Küche wiedergefunden. Der nächste Punkt war, dass wir jeden Abend am Tisch essen – gut, ab und an gibt es mal Fingerfood auf der Couch vor dem Fernseher, aber das ist wirklich selten und im Sommer essen wir oft auf der Terrasse. Nun sind wir ja nur zwei, aber zu Geburtstagen und Weihnachten werden wir doch ein paar mehr, also musste der Tisch ausziehbar sein. Da passen dann zehn Leute an den Tisch, das reicht in den meisten Fällen aus. Die dunklen Stühle passen wiederum zur Küche und -wichtig- sind nicht allzu empfindlich wenn sich die Katzen mal mit ausgefahrenen Krallen darauf streckt.

Esszimmer_ (6)

Aber weg von den Möbeln und hin zu den Kleinigkeiten. Wechselt ihr die Deko nach Jahreszeiten, Anlässen oder Lust und Laune, oder habt ihr euch einmal eingerichtet und seid damit rundum zufrieden? Wir sammeln im Esszimmer kleine Andenken aus unseren Urlauben. Auf dem Regal thront eine Flasche Wein und die Gläser in der Vitrine sind auch einmal platziert und seit dem selten ausgetauscht. Ich mag es gerne grün – da machen sich natürlich die bodentiefen Fenster und der schöne Blick in den Garten gut, aber auch ein paar Pflanzen die hart im Nehmen sind haben hier ihren Platz gefunden. Ich gebe ja zu, wenn man „das Grünzeug“ nicht essen kann hält sich meine Fürsorge immer ein bisschen in Grenzen. Was ich gerne austausche sind meine Platzdeckchen. Die habe ich in allen möglichen Farben und wechsle sie ganz gerne mal aus. Mögt ihr lieber Platzdeckchen, oder seid ihr Fans von Tischläufern oder Tischdecken? Man hat ja so viele Möglichkeiten…

Esszimmer_ (8)

Hier sitzen wir also abends immer gemütlich zusammen und essen – in diesem Sinne:

Guten Appetit!

Esszimmer_1