Eierlikörpralinen mit Kokos

Eierlikörpralinen mit Kokos

Diese Eierlikörpralinen mit Kokos habe ich als kleines Geschenk aus der Küche für Weihnachten gezaubert. Ich muss aber sagen, dass sie zwar winterlich aussehen – wie kleine Schneebälle – aber auch durchaus im Sommer einen Platz im Kühlschrank verdient hätten. Tatsächlich waren die kleinen Trüffel ganz einfach gemacht – mit Pralinen habe ich ja nicht so viel Erfahrung. Kurz angesetzt, gekühlt, geformt und wieder gekühlt… schon waren sie fertig und konnten hübsch verpackt werden. Zumindest alle, die ich nicht schon vorher vernascht habe! Die Idee zum Rezept habe ich übrigens auf Les Tissus Colbert gefunden und nur minimal verfeinert.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (19)

Zutaten für 30-35 Pralinen:

400g weiße Kuvertüre

150ml Eierlikör

100g Butter

1 guter TL gemahlene Vanille

150g Kokosraspel

Zubereitung:

Die in Stücken gebrochene Kuvertüre bei kleinster Hitze in einem kleinen Topf schmelzen. Die Butter und den Eierlikör dazu geben…

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (1)

… und alles mit dem Handrührgerät oder einem Schneebesen zu einer glatten Creme schlagen.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (3)

45 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann ist die Creme bei mir bereits ziemlich dick. Die gemahlene Vanille dazu geben und alles nochmal ordentlich aufschlagen.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (4)

Weitere 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Masse ist jetzt ziemlich fest – mit einem Teelöffel etwas Masse abstechen, ca. eine Walnussgroße Menge, und mit den Händen rund formen. Die Kokosraspeln in einen tiefen Teller geben und die Kugeln darin rollen. Noch einmal rund rollen und wieder in den Kokosrapseln rollen. Vorsichtig auf einen Teller setzen.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (7)

Nachdem ich die Hälfte der Masse in kleine Eierlikörpralinen mit Kokos verwandelt habe stelle ich den Rest nochmal für 15 Minuten kühl. Auch die fertigen Kugeln wandern in den Kühlschrank.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (6)

Den Rest der Masse ebenfalls zu kleinen Pralinen formen. Nach einer Stunde sind sie richtig fest. In kleinen Bechern verpacken und kühl aufbewahren. Mir schmecken sie tatsächlich direkt aus dem Kühlschrank am Besten.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (9)

Schon sind sie fertig – und das ging wirklich ganz einfach.

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (21)

Greift zu und viel Spaß beim Verschenken!

Eierlikör Pralinen mit Kokos_ (17)